Willst du immer aktuell bleiben?
Nutze unseren Newsletter!

baeckerstuebli.ch
Facebook-Seite

Herzlich willkommen im


Bäckerstübli




Raucherlokal


Knapp 5 min von Kreuzlingen entfernt findet man das Musikbistro Bäckerstübli. Ob Blues zu Ankes Thai Curry, Rock zur Currywurst oder ein Cocktail an der schönen Bar, alles wird frisch, auch zu Später Stunde zubereitet. Geheimtipp sind die monatlichen Blueskonzerte. In gemütlicher Clubathmusphäre kann man z.B. Blues Company, Nimmo Brothers, Danny Bryant oder The BluesBones treffen.



 

Hundred Seventy Split

Samstag 29.04.2017 ab 21:00 Uhr Live im Bäckerstübli

 

Eine Prise Woodstock im Bäckerstübli Scherzingen  - Hundred Seventy Split.

Am Samstag steht die Woodstocklegende Leo Lyons, Originalmitglied der Band Ten Years After mit seiner Band Hundred Seventy Split bei uns auf der Bühne.

Hundred Seventy Split ist ein aufregendes und energiegeladenes Blues/RockPowertrio, das der Öffentlichkeit die geballten Talente von Joe Gooch (Gitarre/Gesang), Leo Lyons am Bass und Damon Sawyer am Schlagzeug präsentiert.

Anfangs gründeten Joe Gooch und Leo Lyons eine Song-Writing-Partnerschaft, um Material für Ten Years After zu schreiben. Die ungebremste Kreativität der beiden Musiker brachte bald so viele gute Songs hervor, dass eine Band alleine nicht mehr genug war.

Hundred Seventy Split wurde gegründet, um auch ausserhalb von Ten Years After Musik zu machen, die richtig rockt. Die Live-Shows von Hundred Seventy Split sind energiegeladen, mitreissend und immer ein besonderes Erlebnis.

Bei den Live-Shows von Hundred Seventy Split kommen natürlich auch Ten Years After-Fans auf ihre Kosten, denn die Band hat neben dem eigenen Material auch einige Ten Years After-Klassiker im Programm.

Wir freuen uns diese hochkarätige Band live präsentieren zu können! Blues Rock Fans dürfen sich auf eine unvergessliche Liveshow freuen!

 

Vorverkauf: 32.- / Abendkasse: 35.-

 

 

Am Sonntag, 23.04.2017

 

Dr. Will & the Wizards

Voodo Zauber am Donnerstag 13.04.2017 ab 21:00 Uhr Live im Bäckerstübli

 

Der Mann ist Kult. Seine Visage erinnert irgendwie an den Vielfachbösewicht Steve Buscemi. Auch sonst könnte der gewaltige Dr. Will im roten Anzug samt Zylinder einem schrägen Western-Tingeltangel-Lustspiel entsprungen sein. Ein Shakes-peare-Tarantino-Scharlatan? Aber nein, diese ganze Hammershow ist echt. Der Typ ist echt, ein echter Entertainer & Gentleman. Ein himmelundhöllenwandernder Wunderdoktor. Natürlich werden alle Publikumspatienten geheilt, die bösen Geister geweckt und schnurstracks zum Teufel gejagt.

 

Dr. Will ist einer der großartigsten Blueser und Entertainer in europäischen Landen. Und natürlich auch der schrägste Bunt-vogel der Szene. Ein grosser Komponist & Texter. Und dass in seiner höllisch guten Band alle einen kleinen "Hackenschuss" haben, setzt dem Treiben die Zylinder-krone auf und macht es noch spannender.

 

Dieser weiße Screamin’ Jay Hawkins wühlt in unseren schwarzen Seelen. Weckt, beschwört & betört mit seiner Schamanenstimme die Lebenden & die Toten. Ein Schuss Tom Waits, eine Prise Dr. John, ein Löffel Bo Diddley, eine Messerspitze Captain Beefheart und eine Riesenbaggerschaufel voll Humor – fertig ist die Medizin, die alles heilt. Aber eigentlich stimmt das nicht:

 

Der Münchner kocht sein ureigenes Zauberwässerchen aus einer satten Dosis Blues mit New Orleans-Feeling, einer Portion Rootsmusic, einem gehäuften Esslöffel Rock und einer kräftigen Portion Durchgeknalltheit. Erdig & abgehoben.

 

Ladies & Gentlemen, fasten your seatbelts and enjoy the Voodoo Groove Show!

Ein musikalischer Aufenthalt in New Orleans und der Kontakt zu der dort ansässigen Musikerszene brachte Dr. Will’s Karriere in die entscheidende Richtung.

 

1996 gründete er, zurück in Deutschland, das Blues-Rock-Quartett Medicine Men und verbuchte erstmals auch mit seiner kraftvollen Stimme Erfolge. Im Münchner Bluesclub „Hide Out“ gründete er die wöchentliche Blues Jam Session. 1998 formierte er schließlich die Louisiana-R'n'B-Band Gangsters of Love, die mit ihrem in Deutschland einzig-artigem New-Orleans-Sound für tolle Stimmung auf Open-Air-Festivals, in Konzerthallen und auf Partys sorgten.

 

Inzwischen ist Dr. Will einer der überzeugendsten Sänger und Entertainer der deutschen Bluesszene. Seit 2004 tourt er mit seiner Band Dr. Will & The Wizards durch die Lande.

 

In Kollegenkreisen ist er bestens bekannt, weswegen er gerne von befreundeten Musikern wie Al Jones, Spider Murphy Gang, Cajun Roosters oder Ludiwg Seuss für Plattenproduktionen oder Konzerte geholt wird.

 

Auch mit den inzwischen verstorbenen Legenden Louisiana Red und Willy DeVille teilte er sich die Bühne.

 

Willkommen zurück im Bäckerstübli

 


 

 

Vorverkauf: 27.- / Abendkasse: 30.-

Am Donnerstag, 06.04.2017

 

 

ALLIGATOR NAIL

Exklusive Show

Samstag 25.03.2017 ab 21:00 Uhr Live im Bäckerstübli

 

Am Samstag 25.3. reisen Stefania Ghizzoni und ihre Band Alligator Nail extra aus Italien an um live auf der Bühne des Bäckerstüblis zu performen –

 

Die explosive Mischung aus Klängen und Farben, wird auch sie in eine magische Welt ziehen, voller hypnotischen Rhythmen und romantischen Melodien.

Es ist zeitgleich eine spannende, aber auch lustige Show, die auf der Fusion verschiedenster Genres beruht, ganz nach der alten New Orleans Tradition.

 

Ein Hochgenuss!

 

Die Alligator Nail sind:

Stefania Ghizzoni (voice, percussions)

Luigi Cerpelloni (guitars, ukulele and background vocals)

Filippo Romano (Keyboards)

Paolo Xeres (drums and percussions)

Marco Xeres (electric bass, ukulele bass, upright bass)

 

 

Vorverkauf: 35.- / Abendkasse: 38.-

 

Am Donnerstag, 16.03.2017

 

Kris Pohlmann

“10 Years Live” European Album Release Tour 2017

Samstag 04.03.2017 ab 21:00 Uhr Live im Bäckerstübli

Am Samstag den 4. März stellt Kris Pohlmann sein neustes Album live im Bäckerstübli Scherzingen vor.

International bekannt für seine dynamischen,  schweißtreibenden Shows, hat Kris über die Jahre eine loyale Fangemeinde aufgebaut, die er gerne in der Schweiz erweitern möchte.

Seine Konzerte sind eine Garantie für explosiven Blues-Rock, was kein Wunder ist wenn man seine Idole aufzählt Freddie King, Gary Moore, Rory Gallagher und Status Quo.

Kris wurde 1977 in England geboren und zog im Alter von 22 Jahren nach Deutschland. Nachdem Kris 7 Jahre als Frontsänger der Kris Pohlmann Band verbracht hatte, entschied er sich dazu die Band im Sommer 13 aufzulösen und eine neue Band als Soloartist zu gründen. Bis zu dieser Neuorientierung hatte er zwei hoch umjubelte Alben, ‘New Resolution’ und ‘One For Sorrow’, veröffentlicht und nicht weniger als sechs deutsche Blues Awards

(unter anderem ‘Bestes Album’, ‘Bester Song’, ‘Bester Sänger, Beste Band’ für das Album ‘One For Sorrow’) gewonnen.

Seine Veröffentlichung ‘Taylor Road’ aus 2015 hat weltweite Anerkennung gewonnen und erreichte die Top 10 der Blues-Rock Alben in Deutschland und wurde als eines der Top 15 Alben in den USA von 2015 gekürt.

Seine Liveband besteht aus Bassist Jonas Bareiter und Schlagzeuger Janosch Brenneisen.

 

Die Presse schreibt:

„Albert King, Freddy King, Jeff Healey und Rory Gallagher in einem...“ (Blues Magazine NL)

„UnglaublicheKraft und Leidenschaft! Was für ein Talent! ( Blues in Britain UK )

„Eine Band  die sich einen Namen auch weltweit machen könnte ( Blues News DE)

 

Wir freuen uns auf einen fulminanten Auftritt im Bäckerstübli Scherzingen.

 

 

 


 

Vorverkauf: 32.- / Abendkasse: 35.-

Am Donnerstag, 23.02.2017

 

 

Fetzige Gitarrenmusik – Andy Susemihl & Superfriends

Samstag 18.02.2017 ab 21:00 Uhr Live im Bäckerstübli

 

Der Top-Gitarrist Andy Susemihl lässt es mit seinen Superfriends im Bäckerstübli so richtig krachen.

 

Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rock-Ikonen wie Ozzy Osbourne, Guns’n’Roses, Deep Purple und Lita Ford geteilt, über 20 Alben produziert und eingespielt und über 500.000 Tonträger verkauft.

Seine Songs und seine Gitarrenarbeit sind auf CD’s neben renommierten Gitarristen wie Steve Vai, Joe Satriani und Steve Stevens zu finden.

In Deutschland geboren und aufgewachsen, kam Susemihl zum ersten Mal im Alter von 14 Jahren mit der Gitarre in Berührung.

Nachdem er sich in der heimischen Szene einen sehr guten Namen erspielt hatte, erlangte er überregionalen Bekanntheitsgrad als Gitarrist von Bands wie „Sinner“ und „U.D.O.“ dem Projekt des Accept-Sängers Udo Dierkschneider.

Ausverkaufte internationale Tourneen mit Größen wie „Ozzy Osbourne“ und „Guns’n Roses“ folgten, sowie eine Vielzahl von Alben als Gastmusiker.

Nach seinem Umzug nach Los Angeles Anfang der 90'er arbeitete er mit Musikern und Produzenten wie Richie Kotzen (Poison/Mr. Big), Eddie Kramer (Jimi Hendrix) und Shay Baby (Ozzy Osbourne/Warrant) zusammen und machte sich durch seine Arbeit als Gitarrist der Kalifornischen Prog Rock Band “Miracle Mile” mit 2 Alben einen Namen in der Szene.

Von Mai bis September 2013 war er als offizieller Gitarrist von Roland Bless (PUR), auf dessen Open Air Tournee mit Unheilig zu sehen.

Seit einigen Jahren pendelt er zwischen L.A. und Deutschland und betreibt neben all diesen Aktivitäten das Projekt “Superfriends” mit Dirk Sengotta an den Drums, der zusammen mit Henrik Freischlader vor Jahren schon auf der Bühne des Bäckerstüblis stand und Paco Patrick Müller am Bass.

 

Andy Susemihl ist ein großartiger Gitarrist, der sich durchaus in der Champions League der Super-Klampfer einreihen kann.

 

 

Vorverkauf: 32.- / Abendkasse: 35.-

 

 

Am Donnerstag, 09.02.2017

Nächste Seite >> Letzte Seite